Wandern und Paddeln in Finnisch-Lappland (2)

Wir lassen es langsam angehen! Für den ersten Tag im Freien ist nichts weiter geplant als eine kleine Wanderung zur Stelle des ersten Goldfundes und natürlich die üblichen Paddelvorbereitungen: Essen ordnen und aufteilen, das Gepäck möglichst gleichmäßig und thematisch sortiert auf die verschiedenen Packsäcke verteilen, Dinge die wir in nächster Zeit nicht brauchen werden in die Cargo-Fly-Beutel verpackt – und dann natürlich Feuer machen, kochen, Beeren sammeln, Schnitzen…

Die Wanderung führt uns durch lichten Kiefernwald mit wenig Unterholz, hier und da

k-img_2958
Brücke aus Drahgeflecht

helfen ein paar Holzbohlen über allzu nasse Stellen hinweg. Ein reißender Fluß wird von einer Brücke aus Drahtgeflecht überspannt, hier wurde vor über hundert Jahren das erste Gold in der Gegend gefunden. Die Ufer des Flußes werden immer steiler und bilden bald einen richtigen kleinen Canyon. Hier und da sieht man die Geräte von modernen Goldwäschern am Ufer und zwischen den Bäumen. Mit Niklas zusammen folge ich noch ein paar Wildpfaden an den steilen Felshängen entlang, aber irgendwann verlaufen sich die Wege und wir kehren um.

Später versuche ich alleine im Packraft ein Stückchen Flußaufwärts zu fahren, auf Satellitenbildern hatte man hier ein paar Kies- oder Sandbänke erkennen können, aber der Wasserstand ist zu hoch und die Strömung dementsprechend stark. Ich komme nur wenige hundert Meter weit, bevor ich umkehren muss. Währenddessen versucht Niklas (erfolglos) sein Anglerglück.

Abends sitzen wir dann am Lagerfeuer, Schnitzen, rösten Marshmallows und planen die morgige erste Etappe unserer Paddeltour.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s