Winterreise nach Grönland(11) – Abschiedstour am Eisfjord

Unser letzter Tag in Ilulissat bricht an und das Wetter zeigt sich noch einmal von der schönsten Seite. Noch ein letztes Mal wollen wir zum Eisfjord, noch ein letztes Mal die gelb markierte Route hoch über dem Eis laufen, ein letzes Mal die atemberaubende Landschaft auf uns wirken lassen, Abschied nehmen.

Wir sind die Ersten, die sich heute durch den tiefen, frischen Schnee arbeiten. Hoch hinaus geht es zum Aussichtspunkt, dann langsam bergab zum Ausgang des Fjords, immer wieder unterbrochen von ausgedehnten Spielpausen. Mit einer mitgebrachten Schaufel werden gelbe Wegmarkeirungen freigelegt, oder gefrorene Pfützen, von den Felsen aus wagen die Kinder immer kühnere Sprünge in den tiefen Schnee, versuchen hartnäckig an jedem Abhang zu rodeln, gebremst vom Tiefschnee aber mit vollem Körpereinsatz. Gegen Ende der Wanderung sind dann wieder unsere Motivationskünste schwer gefordert, zu sehr haben sich die Beiden verausgabt.

Zurück im Gästehaus ist dann Packen angesagt und wir werden wehmütig. Wer weiß, wann wir wieder einmal hierher kommen…

Abends nutzen wir dann nochmal die letzte Gelegenheit, hinter dem Haus zu rodeln, begleitet von einem farbenprächtigen Sonnenuntergang.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s