Per Packraft auf dem Saimaa-See (6)

Einen Tag später hat der Wind deutlich nachgelassen und es ist wieder angenehm warm. Wir packen unsere Sachen und setzen unseren Weg nach Nordwesten fort. Bald rücken die Ufer zu beiden Seiten ganz nah heran und das Wasser ist hier spiegelglatt. Wir passieren eine Engstelle, an der der Durchbruch zur anderen Seite offenbar künstlich geschaffen wurde. Ein Biber arbeitet aber anscheinend daran, diesen Weg wieder zu sperren.

Auf der anderen Seite weitet sich der See wieder auf. Wir halten uns nah am linken Ufer und erreichen bald schon den nächsten Lagerplatz, Pyylinoja, der – düster, feucht und felsig – versteckt in einer tiefen Bucht liegt.

Das Zelten ist hier wieder nur auf Holzpaletten möglich. Nachdem wir das Zelt aufgestellt haben, gehen wir baden. Dann traut sich Niklas zum ersten Mal allein im Packraft zu paddeln. Begleitet von Papa im anderen Boot paddelt er in der Bucht umher und wird immer sicherer. Sogar das Anlegen und Aussteigen schafft er ganz selbständig.

Später am Nachmittag kommt noch ein älteres Ehepaar aus Südtirol am Lagerplatz an. Die beiden werden von unseren Kindern gleich in Beschlag genommen und mit unseren Abenteuern „zugetextet“. Als besonderen Liebesbeweis baut Niklas den beiden sogar einen Ameisenhügel direkt vorm Zelt…

Im Gästebuch des Platzes finden wir einen Hinweis auf eine (leider kaputte) Sauna ca. 10 Minuten Fußmarsch entfernt. Ich machen einen kleinen Abendspaziergang in die Richtung und finde tatsächlich eine offene Wildnishütte mit einer – leider verfallenen – Sauna.

Am Abend backen wir dann wie immer Brot und das südtiroler Ehepaar erzählt viel von ihren beeindruckenden Reisen nach Kanada und so kommen wir heute deutlich später als sonst ins Bett.

Und mein Boot? Das verliert immer noch Luft, und so sehr ich auch suche, ich kann das Loch nicht finden!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s