Fahrrad-Packraft-Tour am Lech

Nach einer verregneten Nacht ist am Morgen nach dem Bergfeuer das Wetter wieder wunderschön. Wir schlafen lange und entsprechend spät kommen wir los. Für heute haben wir eine Fahrrad und Packraft Tour auf dem Lech geplant. Der Lechabschnitt zwischen Stanzach und Weißenbach, den wir paddeln wollen, verläuft ohne größere Schwierigkeiten in einem breiten Kiesbett, ist also auch für uns gut geeignet.

Wir parken unser Auto nahe der Brücke in Weißenbach und fahren dann den gut ausgeschilderten Lechtal-Radwanderweg entlang bis nach Stanzach. Der Radweg führt auf der ersten Hälfte etwas oberhalb des Lech entlang, auf der zweiten Hälfte kommt er ganz nah an das Kiesbett des Flußes heran, so dass man sich die spätere Paddelstrecke schonmal etwas anschauen kann. Da der Weg komplett autofrei ist und nur wenige Steigungen aufweist, ist die Strecke auch für Kinder gut machbar.

In Stanzach angekommen setzen wir an der Kiesbank direkt hinter der Einmündung des Namloser Baches die Boote ein. Dann geht es auch schon los. Der Lech trägt uns in hoher Geschwindigkeit voran, das Paddeln beschränkt sich größtenteils darauf, das Boot gerade zu halten und die größten Wellen zu umfahren. Bereits nach kurzer Zeit hören wir ein lautes Rauschen vor uns und sehen links eine gewaltige Walze, auf die der Hauptstromzug direkt zuführt. Beherzt steuern wir rechts daran vorbei über einen flachen Kiesbanküberlauf. Beim Blick zurück entdecken wir, dass direkt in der Walze ein ppar solide Stahlträger schräg aus dem Wasser ragen. Da sollte man echt nicht hineingeraten!

Danach erwarten uns nur noch kleinere Schwälle und Stromschnellen. Der Lech teilt sich immer wieder in viele Arme auf und bewegt sich frei in seinem Kiesbett. Ungefähr so müsste auch der Tagliamento sein – wenn er genug Wasser führt!

Nach nur 1 1/4 Stunden erreichen wir wieder unseren Ausgangspunkt nach einer in jeder Hinsicht empfehlenswerten Tour.

Radfahrstrecke: 12,2km

Paddelstrecke: 10,6km

Durchschnittliche Paddel- bzw. Treibgeschwindigkeit: ca.8,5km/h

Pegel Lech bei Steeg: 290cm

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s