Packraften in Finnisch-Lappland (17)

Nun bricht für uns der letzte ganze Tag auf dem Inarisee an. Es wird noch intensiv gespielt, ein letzter Abstecher in die Eishöhle gemacht, dann beladen wir die Boote und paddeln – unterstützt von angenehmem Rückenwind – wieder zurück nach Palosaari, oder der „Rentierinsel“, wie die Kinder sie getauft haben. Wir lassen uns Zeit und erkunden noch einige Inseln auf unserem Weg.

Den Lagerplatz auf Palosaari finden wir genauso vor, wie wir ihn vor ein paar Tagen verlassen hatten – offenbar war in der Zwischenzeit keine Menschenseele hier.

Abends kommt noch die Sonne in dem schmalen Streifen zwischen Wolkendecke und Horizont heraus und taucht alles in ein weiches, magisches Licht. Es stimmt uns wehmutig, dass eine wunderbare Reise jetzt langsam aber sicher zu Ende geht!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s